Ein Mittelalterfest zu Ehren der Stadterhebung am 14. August 1288 - erlebnisreiche Zeitreise im Stadtmuseum

Vom

Düsseldorf um 1300, 1988, Modell, verschiedene Materialien, Stadtmuseum Düsseldorf, R 2

Ferienprogramm

Vor 731 Jahren erhielt Düsseldorf die Stadtrechte und wurde so vom kleinen Dorf an der Düssel zu einer - noch immer kleinen, aber waschechten - Stadt. Um diesen Geburtstag zu feiern, steht dieser bunte Nachmittag ganz im Zeichen des Mittelalters. Zu den Stadtrechten gehörte natürlich auch das Recht, Märkte und Jahrmärkte abzuhalten. Aber wie sah so ein Jahrmarkt im Mittelalter aus? Gemeinsam wollen wir auch diese Frage beantworten und unser eigenes Fest mit allem was dazugehört – Musik, Tanz, Speis‘ und Spiel – gestalten. Wir bitten darum folgendes mitzubringen: einen langen Rock oder ein langes Hemd (gern auch von Mama oder Papa, Oma oder Opa) und einen Gürtel.

  • Lunchpaket für die Pause erwünscht.
  • Für Kinder ab 6 ahren.
  • Kostenbeitrag 10 Euro pro Kind, zahlbar vor Veranstaltungsbeginn an der Museumskasse
  • Auskunft erteilt: Svenja Wilken M.A., Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement
  • Anmeldung bitte über Melanie Mäder