Düsseldorf, verschont von Pest und Krieg?

Vom

Einzug Napoleons in Düsseldorf am 3. November 1811, Stadtmuseum Düsseldodrf, Fotografie: Medienzentrum Rheinland/Stefan Arendt

Themenführung

Wie erging es Düsseldorf während der großen Katastrophen des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit? Wir werfen einen Blick in die Zeiten von Pest, Hungersnöten und Konfessionskriegen.

  • Treffpunkt ist das Foyer
  • Eintritt frei
  • Auskunft bitte über Svenja Wilken M.A.,
    Leiterin der Abteilungen Bildung und Vermittlung / Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungsmanagement