Düsseldorfer Stadtchronik 1994

1.1.1994
Ein Großbrand zerstört Gut Moschenhof in Ludenberg. 50 Pferde können vor den Flammen gerettet werden.

11.1.1994
Wegen zu hoher Kosten muß das "Düsseldorf Magazin" nach 30 Jahren sein Erscheinen einstellen.

12.1.1994
Der Bürgerverein Grafenberg feiert sein 90jähriges Jubiläum.

13.1.1994
Die AOK-Zentrale Rheinland legt ihren Hauptsitz nach Düsseldorf.

18.1.1994
Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl ist Ehrengast beim Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf und referiert über die Probleme Deutschlands.

20.1.1994
Amnesty International, seit 24 Jahren in Düsseldorf tätig, weiht in Unterrath ein neues Büro ein.

Die Prinzen Rainier und Albert von Monaco besuchen aus Anlaß der Boot'94 Düsseldorf und tragen sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

22.-30.1.1994
Die Messe um den Wassersport feiert ihr 25jähriges Jubiläum.

22.1.1994
Der "Tausendfüßler", die Hochstraße am Jan-Wellem-Platz, wird in die Liste der zu erhaltenden Baudenkmäler aufgenommen.

23./24.1.1994
Das Olympische Feuer macht auf dem Weg zu den Winterspielen in Lillehammer, Norwegen, Halt in Düsseldorf.

25.1.1994
Das Augusta-Haus, eine Einrichtung der Diakonie an der Stephanienstraße, feiert ihr 100jähriges Bestehen.

29.1.1994
In der Privat-Klinik der Paracelsus-Gruppe an der Degerstraße wird ein Endoskopie- und Laserzentrum eröffnet.

Das Auktionshaus Bach feiert sein 100jähriges Firmenjubiläum.

31.1.1994
Die Victoria-Versicherung übernimmt die Patenschaft für das Denkmal "Die Hochwasserschlange" am Rheinufer.

1.2.1994
Das Möbelhaus Friedrich Weitze feiert sein 100jähriges Jubiläum.

Vier Pilotämter der Stadtverwaltung (Kanal- und Wasserbauamt, Amt für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft, Abteilungen für Altenhilfe und Hallenverwaltung) werden nach neuen Zielvorgaben eigenständig für Personal, Finanzen und Organisation zuständig sein.

6.2.1994
Das Amazonen-Corps feiert sein 60jähriges Bestehen.

7.2.1994
Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird im Düsseldorfer Filmmuseum zum 25. Mal vergeben.

15.2.1994
Vor 75 Jahre wurde die Friedhofsgärtnerei Josef Vell am Nordfriedhof, eine der ältesten Firmen dieser Branche, gegründet.

18.2.1994
Die "Gesellschaft zur Ludwigsburg" feiert ihr 160jähriges Bestehen. Sitz der Gesellschaft ist das 1887 erbaute Weinhaus an der Josefinenstraße.

23.2.1994
Zum 40jährigen Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft Düsseldorfer Frauenverbände wird eine Ausstellung in der Stadtsparkasse an der Brunnenstraße eröffnet.

28.2.1994
100jähriges Bestehen "Alte Corps-Studenten" der Weinheimer Vereinigung.

26.2.-6.3.1994
Zum 25. Mal findet die Westdeutsche Kunstmesse statt.

1.3.1994
Die Universitätsbibliothek Düsseldorf stellt den "Census Rheinland" vor, ein Gesamtverzeichnis aller in Nordrhein-Westfalen vorhandenen Manuskripte vor 1500.

3.3.1994
Die Deutsche Bahn AG erklärt den Verzicht auf einen Containerbahnhof in Eller.

3.-30.3.1994
"Düsseldorf hat Geschichte, Verborgene Schätze aus dem Stadtarchiv", Ausstellung des Stadtarchivs in der Stadtsparkasse Düsseldorf, Berliner Allee.

4.3.1994
Das Löbbecke-Museum feiert seinen 90. Geburtstag. Es wurde 1904 als Abteilung des Stadtmuseums gegründet.

5.3.1994
Am St. Vinzenz Krankenhaus wird ein Institut für traditionelle chinesische Medizin: "Manualtherapie und Sportmedizin" eröffnet.

Auf der Burscheider Straße wird ein Betreuungszentrum der Elterninitiative HIV-infizierter Kinder eingeweiht.

8.3.1994
Das Hygienisch-Bakteriologische Landesuntersuchungsamt wird aus Düsseldorf abgezogen. Neue Standorte sind Bielefeld und Münster.

13.3.1994
Das Eisen- und Röhrenhandelsgeschäft Schnitzler & Co. feiert sein 75jähriges Firmenjubiläum. Es wurde 1919 von Wilhelm Schnitzler an der Straße "Am Fallhammer" gegründet.

17.3.1994
Ein zwei km langer Stauraumkanal zwischen Oberbilker Markt und Karolinger Platz wird nach zweijähriger Bauzeit von Bürgermeisterin Marlies Smeets eingeweiht.

18.3.1994
Ein Kreisverband Düsseldorf des Naturschutzbundes wird gegründet.

25.3.1994
Die Düsseldorfer Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko gewinnt bei den Weltmeisterschaften in Japan die Bronze-Medaille.

28.3.1994
Die Emmericher Straße wird nach Kurt Baurichter, Regierungspräsident von 1947 bis 1967 umbenannt.

Zu einer Mahnkundgebung an der ehemaligen Synagoge kommen zahlreiche Bürger, um gegen den Brandanschlag auf die Synagoge in Lübeck zu protestieren.

1.4.1994
Baubeginn für die U-Bahn-Strecke Oberbilk - Siegburger Straße.

Das Eisenwarengeschäft Ritzdorf feiert sein 70jähriges Geschäftsjubiläum.

2.4.1994
Die Düsseldorfer Eislaufgemeinschaft (DEG) wird Deutscher Vizemeister im Eishockey.

9.4.1994
Der Düsseldorfer Club langer Menschen feiert sein 35jähriges Bestehen.

12.4.1994
Einweihung des neuen IHK-Forums an der Karlstraße.

Das Monatsheft der Düsseldorfer Jonges, "Das Tor", erscheint seit 60 Jahren.

13.4.1994
Der Düsseldorfer Unterwasser Club (DUC) feiert sein 40jähriges Bestehen. Er ist der zweitälteste Tauchverein Deutschlands.

16.4.1994
Der "Tag der offenen Tür" zum 75jährigen Bestehen der Volkshochschule Düsseldorf wird von Bundestagspräsidentin Dr. Rita Süßmuth eröffnet.

20.4.1994
Norwegens König Harald V. ist Gast der Landesregierung in Düsseldorf.
Der Diakonie-Verein feiert sein 100jähriges Bestehen.

22.4.1994
Der Bachverein Düsseldorf feiert sein 75jähriges Bestehen mit der Aufführung der h-moll Messe von J.S. Bach in der Tonhalle.

23.4.1994
Zum 175jährigen Jubiläum des Düsseldorfer Musikvereins gibt es einen Festabend im Radschlägersaal.

Ein Kinderfest wird von der verbotenen türkischen Arbeiterpartei PKK zur Verbreitung politischen Parolen mißbraucht.

24.4.1994
Der Oberbilker Bürgerverein feiert sein 100jähriges Jubiläum.

Die erste Jugendfeuerwehr wird in Wittlaer gegründet.

26.4.1994
Die Accu-Martmann oHG feiert ihr 75jähriges Firmenjubiläum.

29.4.1994
Der Japanischer Club und die Deutsch-Japanische Gesellschaft feiern anläßlich ihres 30jährigen Bestehens ein Frühlingsfest.

30.4.1994
In Unterrath wird ein Erinnerungsmal an die Kartäuser-Mönche eingeweiht (Bildhauer Karl-Heinz Klein).Gestiftet wurde es vom Bürgerverein Unterrath-Lichtenbroich.

1.5.1994
Die Firma "Bürobedarf Eduard Wachenschwanz" feiert ihr 75jähriges Jubiläum.

Die Druckerei Bethan GmbH & Co. KG besteht seit 75 Jahren.

3.5.1994
Seit 15 Jahren gibt es einen Kinder-Anwalt Till Eulenspiegel der Arbeiterwohlfahrt.

Der Regionale Lenkungsausschuß der Region Düsseldorf/Mittlerer Niederrhein mit den Städten Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf und den Kreisen Viersen, Neuss und Mettmann beschließt, ein gemeinsames Flächenmanagement zu schaffen.

4.5.1994
Das Zentralgebäude Ost des Flughafens mit einem zusätzlichem Check-In-Schalter, hochmoderner Gepäcksortierung und neuem Sicherheitssystem wird eingeweiht.

6.5.1994
Die Grundschule am Kempgensweg feiert ihr 100jähriges Bestehen.

Die Elektrofirma von Schützenchef Josef Arnold feiert ihr 60jähriges Jubiläum.

7.5.1994
Das Reiterkorps Bilk feiert sein 100jähriges Bestehen.

8.5.1994
Das Hetjens-Museum wird mit einer Veranstaltung am alten Hafenbecken nach An- und Umbauten wiedereröffnet.

12.05.1994
Zum 30jährigen Jubiläum der Hofgartenkonzerte stiften die Düsseldorfer Jonges ein neues Dach für den Pavillon im Hofgarten.

14.5.1994
Seit 25 Jahren gibt es die "Grünen Damen", eine freiwillige Patientenbetreuung, im Evangelischen Krankenhaus.

15.5.1994
Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl ist Ehrengast bei der 45. Meisterfeier der Handwerkskammer Düsseldorf.

16.-22.5.1994
Die deutsche Tennismannschaft gewinnt den 17. World-Team-Cup im Rochusclub.

18.5.1994
Baudezernent Dr. Hans Küppers erklärt aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt.

20.5.1994
Wittlaer feiert seine erste Nennung vor 850 Jahren.

22.5.1994
Hamm feiert seine 600jährige Zugehörigkeit zu Düsseldorf.

Die Schule für geistig Behinderte am Massenberger Kamp besteht seit 75 Jahren.

4.6.1994
Die Franz Busch KG, Hersteller von Planen, Markisen und Zelten, wurde vor 100 Jahren gegründet.

4./5.6.1994
Der 12. Heilpraktikertag findet in Düsseldorf statt.

9.6.1994
Das Jugendhaus Düsseldorf des BDKJ (Bund Deutscher Katholischer Jugend) feiert sein 40jähriges Bestehen.

Am Kennedydamm wird das Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika wiedereröffnet.

Der Sportverein TSV Urdenbach feiert seinen 100. Geburtstag.

11.6.1994
Die Rheinische Bahngesellschaft AG gründet ein privates Tochterunternehmen, die "Rheinbus GmbH", die 20 Prozent der Buslinien übernehmen soll.

12.6.1994
Die Beteiligung bei der Europawahl liegt in Düsseldorf bei 56,5 Prozent.

16.6.1994
Auf dem Platz vor der Universitäts- und Landesbibliothek wird ein Heinrich-Heine-Denkmal enthüllt.

17.6.1994
Zur Vermarktung der neuen Stadthalle am Messe-Kongreßcenter gründen Stadt und Messegesellschaft Nowea eine "Congress Centrum Düsseldorf GmbH" (CCD).

Oberbürgermeister Klaus Bungert erhält den hohen japanischen "Orden vom Heiligen Schatz am Halsband, goldene Strahlen". Mit dem Orden soll auch die ganze Stadt für die Aufgeschlossenheit gegenüber der japanischen Gemeinde geehrt werden.

18.6.1994
Gründung einer Bädergesellschaft mit Beteiligung der Stadt Düsseldorf.

Die lateinamerikanische Formation vom Tanzsportverein TD Rot-Weiß Düsseldorf wird Europameister.

19.6.1994
Der Niederrheinische Verein für öffentliche Gesundheitspflege feiert sein 125jähriges Bestehen.

20.6.1994
Die Beratungsstelle Mädchenhaus Düsseldorf e.V. an der Kleverstraße wird eröffnet.

25.6.1994
Der Kleingartenverein "Am Kittelbach" feiert seinen 70. Geburtstag.

Juni 1994
Das Bauunternehmen Herbst & Groll feiert sein 90jähriges Firmenjubiläum.

1.7.1994
Roman Herzog tritt sein Amt als Bundespräsident an.

Die KAB (Katholische Arbeiterbewegung) und Kirchenchor der Pfarre St. Antonius in Hassels feiern ihre 75jährige Jubiläen.

Auf der Königsallee wird ein privater Sicherheitsdienst eingesetzt.

19.7.1994
Die englische Partnerstadt Reading verleiht Oberbürgermeister Klaus Bungert die Ehrenbürgerrechte.

21.7.1994
Die Signal-Versicherung ist seit 70 Jahren in Düsseldorf ansässig. Sie wurde 1924 als Niederlassung der Dortmunder Versicherung gegründet.

24.7.1994
Der Düsseldorfer Reiter- und Rennverein feiert sein 150jähriges Bestehen.

9.8.1994
Vor 450 Jahren wurde das Görres-Gymnasium als Herzogliche Landesschule eröffnet.

10.8.1994
Offizielle Einweihung des neuen Gebäudes des Zollamtes an der Fontanestraße.

19.8.1994
Ministerpräsident Johannes Rau weiht in Reisholz das neue Zentrum für Kommunikation, Bildung und Beratung des Verbandes der Druckindustrie ein.

20.8.1994
Die Wohnungsgesellschaft Ost feiert ihr 75jähriges Jubiläum.

23.8.1994
Das Gardinenhaus Schleicher an der Friedrichstraße feiert sein 75jähriges Geschäftsjubiläum.

27.8.-3.9.1994
Die Messe "Caravan Salon" findet nach 32 Jahren in Essen erstmals in Düsseldorf statt.

28.8.1994
Kardinal Joachim Meisner weiht den Altar in der renovierten St. Elisabeth-Kirche in Flingern.

30.8.1994
Einweihung einer Kompostierungsanlage für Grünschnitt in Hamm.

2.9.1994
Die Siedlergemeinschaft Urdenbacher Acker feiert ihren 60. Geburtstag.

9.9.1994
Die Internationale Schule weiht am Leuchtenberger Kirchweg einen Erweiterungsbau ein.

10./11.9.1994
Der Kanu- und Yachtclub Düsseldorf feiert sein 75jähriges Jubiläum mit einem Hafenfest im Löricker Hafen.

13.9.1994
Die Elektrofirma Soeffing GmbH & Co., Mindener Straße, feiert ihr 75jähriges Firmenjubiläum.

14.9.1994
Der Caritas-Verband Düsseldorf feiert sein 90jähriges Jubiläum.

15.9.1994
Der Männergesangsverein Hassels begeht seinen 130. Geburtstag mit einem Festkonzert.

17.9.1994
Die Elektro Innung Düsseldorf feiert ihr 60jähriges Jubiläum mit einer Technikschau im Stadtmuseum.

18.9.1994
Die Düsseldorfer Panther gewinnen die Deutsche Footballmeisterschaft gegen die Berliner Adler.

Der Salzmannbau im ehemaligen Jagenberggelände wird mit einem Stadtteilfest eröffnet.

Der Männergesangsverein Apollo feiert sein 70jähriges Bestehen.

21.-23.9.1994
Jahrestagung der Deutschen Gruppe der Internationalen Vereinigung der Musikbibliotheken, -archive und Dokumentationszentren in der Musikbibliothek der Stadtbücherei.

21.9.1994
Das Einrahmungsgeschäft Friedrich Conzen besteht seit 140 Jahren.

22.9.1994
Eröffnung der neuen Einkaufsgalerie "Schadow-Arkaden".

25.9.1994
Die Katholische Grundschule an der Fleher Straße feiert ihr 90jähriges Bestehen mit einem Schulfest.

Das "Theater an der Kö" wird eröffnet.

Das Französische Lyzeum weiht einen Erweiterungsbau an der Graf-Recke-Straße ein.

1.10.1994
Der Postchor feiert sein 90jährige Bestehen mit einem "Rheinischen Abend".

Die Bäckerei und Konditorei Wein-Oehme wurde vor 75 Jahren eröffnet.

Das Handelsunternehmen für Kleineisenbahnen und Baumaschinen C. Kreutzer GmbH feiert sein 75jähriges Firmenjubiläum.

3.10.1994
Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Oberkassel feiert im Ibachsaal des Stadtmuseums das 90jährige Bestehen.

7.10.1994
Die Fachspedition Rudolf König GmbH wird 130 Jahre alt.

9.10.1994
Die Firma J. Boetzel Nachf., Großhandlung für Floristikbedarf, wurde vor 100 Jahren gegründet.

14.10.1994
Der Erweiterungsbau des Seniorenstifts Haus Schloßpark in Urdenbach wird eingeweiht.

Der Betriebshof für Rheinbahnbusse auf dem Gelände des Oberbilker Stahlwerks, Erkrather Straße, wird in Betrieb genommen.

15.10.1994
Nach 10 Jahren in Neuss findet der Landespresseball erstmals wieder in Düsseldorf statt.

16.10.1994
Im Evangelischen Krankenhaus an der Kirchfeldstraße feiert die Schwesternschaft ihr 100jährige Bestehen mit einem Festgottesdienst.

Bundestagswahl mit verbundenen Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen. Auf kommunaler Ebene erhalten SPD 41,5%, CDU 39,65% und Bündnis 90/Grüne 12,66% der abgegebenen gültigen Stimmen. Die FDP ist nicht mehr im Stadtrat vertreten.

17.10.1994
In Nordrhein-Westfalen tritt eine neue Gemeindeordnung in Kraft.

18.10.1994
Eine neue Brücke an der Schul-/Zollstraße führt über die Einfahrt des rekonstruierten Hafenbeckens.

19.10.1994
Die Tieferlegung der Rheinuferstraße erhält bei einem Stadtplanungswettbewerb in New Orleans (USA) den 1. Preis.

23.10.1994
Der Diakonie-Verein feiert sein 100jähriges Jubiläum mit einem Gottesdienst in der Bilker Friedenskirche.

Der Männergesangsverein Liederkranz Unterbach feiert sein 120jähriges Bestehen mit einem Konzert.

24.10.1994
Die Hörfunkgruppe der Volkshochschule gewinnt in der Kategorie "Bürgerfunk" den Hörfunkpreis der Landesanstalt für Rundfunk.

26.10.1994
Dem Flughafen wird für das Parkhaus III von der europäischen Parkhausverwaltung der "European Standart Parking Award" verliehen.

28.10.1994
Die Königsallee mit dem Kö-Graben und den flankierenden Promenaden, den Brücken und Brunnenanlagen wird unter Denkmalschutz gestellt.

29.10.1994
Von Unesco-Botschafterin Ute Ohoven wird im Swiss-Hotel (Neuss) eine Benefiz-Gala für "Kinder in Not" organisiert.

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) der Pfarre St. Maria Rosenkranz in Wersten feiert ihr 90jähriges Bestehen.

31.10.1994
Die Agnes-Miegel-Realschule zieht in das neue Schulgebäude auf der Tersteegenstraße.

1.11.1994
Die Hans Dreste GmbH, ein Metallverarbeitungs-Unternehmen, feiert ihr 90jähriges Bestehen.

Das Pianohaus Hans Rehbock GmbH, Berliner Allee, wurde vor 75 Jahren gegründet.

Das Unternehmen für Optik, Hörgeräte und Teleskope - Ziem -, Heinrich-Heine-Allee Ecke Bolkerstraße, feiert sein 90jähriges Firmenjubiläum.

3.11.1994
Mit Marlies Smeets (SPD) wird in Düsseldorf zum ersten Mal eine Oberbürgermeisterin gewählt. Desweiteren wählt der Stadtrat Heinz Hardt (CDU) und Wolfgang Scheffler (Bündnis 90/Grüne) zu neuen Bürgermeistern.

In einer Feierstunde werden Klaus Bungert und Josef Kürten als langjährige Oberbürgermeister bzw. Bürgermeister verabschiedet. Klaus Bungert wird zum Ehren-Oberbürgermeister ernannt.

Im evangelischen Krankenhaus an der Kirchfeldstraße wird das erste Sterbehospiz in Düsseldorf eingeweiht.

Im Flughafen wird ein neues Luftfrachtzentrum eröffnet.

5.11.1994
In den Pfarren St. Maria Königin (Lichtenbroich) und St. Maria unter dem Kreuz (Unterrath) feiern die KAB (Katholische Arbeiterbewegung) ihr 80jähriges Bestehen.

15.11.1994
Gründung des Fördervereins "Düsseldorfer Frauensolidarität", der Einrichtungen unterstützt, die mit Frauen und Mädchen arbeiten, die von Gewalt betroffen sind.

16.11.1994
Die Grundschule St. Michael am Kempgensweg feiert ihr 100jähriges Bestehen.

21.11.1994
Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Ignatz Bubis, diskutiert aus Anlaß der Ausstellungen im Landesmuseum Volk und Wirtschaft "Auschwitz 94" und "Zeugen der Intoleranz" mit Jugendlichen.

22.-24.11.1994
Erstmals findet die Messe der Netzwerk- und Kommunikationsbranche - Exponet- in Düsseldorf statt.

24.11.1994
Das Ost-West-Haus im Internationalen Handelszentrum wird eröffnet. Erste Mieterin ist die Sibirische Handelsbank.

25.11.1994
Die Dettmer GmbH in Hassels, ein Unternehmen für Innenausbau und Ladenbau, feiert ihr 100jähriges Firmenjubiläum.

28.11.1994
Erstmals wird ein Förderpreis des internationalen Bildungszentrums "Die Brücke" für ausländische KünstlerInnen in Düsseldorf vergeben. Kulturdezernent Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff zeichnet die Türkin Türkan Erdem und den Süd-Chinesen Chan Tran (beide Maler) aus.

Der Bundespräsident Roman Herzog ist Gast im Düsseldorfer Rathaus und trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein.

1.12.1994
Die Oberfinanzdirektion feiert ihr 75jähriges Bestehen.

Die Holzgroßhandlung R. Uhlenbroich GmbH & Co.KG in Holthausen feiert ihr 100jähriges Betriebsjubiläum.

3.12.1994
Ein Warnstreik der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) behindert den öffentlichen Personennahverkehr am langen Einkaufssamstag.

Das Kunstmuseum wird mit der Ausstellung der Sammlung Kahnweiler aus Paris nach einem verheerenden Brand wiedereröffnet.

4.12.1994
Das St. Vinzenz Krankenhaus feiert sein 100jähriges Bestehen.

10.12.1994
Bürgermeister Heinz Hardt weiht die Skulptur Schmied und Knabe, zwei Figuren des im 2. Weltkrieg zerstörten Moltke-Denkmals, auf dem Martin-Luther-Platz ein.

16.12.1994
Die Förderpreise der Stadt Düsseldorf werden an das
Musikensemble "notabu", den Saxophonist Reiner Witzel, den Bildhauer Markus Ambach, den Maler Axel Brandt, die Schauspielerin Caroline Ebner und den Musikredakteur der Rheinischen Post, Wolfram Goertz verliehen.

21.12.1994
Oberbürgermeisterin Marlies Smeets übergibt in der Partnerstadt Moskau eine Kopie der Heinrich-Heine-Büste von Arnold Frische.

30.12.1994
Das Traditionslokal "Benrather Hof" auf der Königsallee wird geschlossen.

31.12.1994
Die neue Stadthalle im Messe-Kongreßcenter in Stockum wird mit einer Silvester-Gala eröffnet.

Das Bekleidungsgeschäft Sorge, seit 1949 auf der Flinger Straße ansässig, schließt zum Jahresende.