Pressedienst Einzelansicht

Verwaltung Veranstaltungen Verkehr Ordnung Jugend

Korrektur: Jetzt mit richtiger Schreibweise "Girardet-Brücke"

Freie Bahn für Pokémon-Fans

Girardet-Brücke wird bei Bedarf gesperrt


Text: Bergmann, Michael

Oberbürgermeister Thomas Geisel wird die Girardet-Brücke an der Königsallee zeitweilig für den Autoverkehr sperren lassen. Damit reagiert die Verwaltung auf den hohen Andrang von Pokémon-Fans, die sich dort an einem Hotspot des Spiels seit Tagen auf der Jagd nach den kleinen bunten Monstern versammeln. Das Amt für Verkehrsmanagement hält heute, Mittwoch, 27. Juli, ab 14 Uhr Absperrgitter bereit. Der städtische Ordnungs- und Servicedienst wird die Lage stündlich überprüfen und bei entsprechendem Andrang die Fahrbahnsperrung veranlassen, um die Verkehrssicherheit für die Spielenden, aber auch für andere Passanten zu gewährleisten.

Außerdem werden auf der Kö-Ostseite Dixi-Klos aufgestellt. Zusätzliche Abfallbehälter sollen zudem die Sauberkeit erhöhen.

 

 

 

PDF TXT