Starten Sie Ihre Karriere bei einer der größten Arbeitgeberinnen der Region und gestalten Sie Ihre persönliche Zukunft und die der Landeshauptstadt mit. Die wachsende Stadt Düsseldorf, im Herzen Europas gelegen, zählt zu den wichtigsten Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren in Deutschland.

In einer der größten Städte Deutschlands lohnt es sich nicht nur zu leben, sondern auch zu arbeiten! Als moderne Verwaltung bieten wir neben vielseitigen Entfaltungsmöglichkeiten auch eine riesige Auswahl an Einsatzmöglichkeiten sowie Raum für selbstständiges und innovatives Denken. Mit den steigenden Einwohnerzahlen steigen auch die Anforderungen und Aufgaben einer Stadtverwaltung. Die Herausforderungen der Zukunft lassen sich nur durch gutes Personal bewältigen.

Daher suchen wir Sie! Werden Sie ein Teil unserer Gemeinschaft und helfen Sie uns dabei, den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern in sämtlichen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen! Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie weiter unten.

Stellenangebote

Initiativbewerbung

Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet Ihnen die Möglichkeit sich initiativ zu bewerben. Hierzu benötigen wir eine aussagekräftige Bewerbung, in der Sie auf jeden Fall angeben sollten, für welchen Bereich Sie sich interessieren beziehungsweise welche Qualifikationen Sie mitbringen.

Aktuell besteht insbesondere Interesse an Initiativbewerbungen für folgende Bereiche:

Nichttechnischer Verwaltungsdienst

  • Beamtin bzw. Beamter mit der Befähigung für den mittleren oder gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter oder Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt.

Einsatzmöglichkeiten bestehen insbesondere im Bereich der Flüchtlingsarbeit.

Mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst

Nähere Informationen können Sie den Stellenangeboten der Feuerwehr entnehmen.

Sozialerzieherischer Bereich

Nähere Informationen können Sie den Stellenangeboten des Jugendamtes entnehmen.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung per Post oder Email an die

Landeshauptstadt Düsseldorf
Stadtverwaltung, Amt 10/6
40200 Düsseldorf.

personalwirtschaft@duesseldorf.de

E-Mail-Bewerbungen können auf eigenes Risiko als PDF-Datei übersandt werden. Hinweis zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die per einfacher E-Mail als unverschlüsselte PDF-Datei übersandt werden, sind auf dem Postweg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt.

Beigeordnete / Beigeordneter für das Ordnungsdezernat

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine internationale, dynamische und wachsende Metropole im Herzen Europas mit gegenwärtig 620.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine / ein Beigeordnete / Beigeordneter.

Das zu besetzende Dezernat umfasst derzeit das Ordnungsamt, das Rechtsamt, das Amt für Statistik und Wahlen, das Amt für Verkehrsmanagement und das Amt für Einwohnerwesen. Im Zuge der Prüfung eines Neuzuschnitts könnte das Amt für Verkehrsmanagement zukünftig einem anderen Dezernat zugewiesen werden. Im Gegenzug könnten dem Dezernat ggfs. weitere Bürgerservices und das Wirtschaftsförderungsamt zugeordnet werden.

Bewerberinnen und Bewerber sollten über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise über die Befähigung zum Richteramt, verfügen. Neben hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz werden berufliche Erfahrungen und persönliche Fähigkeiten erwartet, die notwendig sind, um ein Dezernat mit diesem Zuschnitt und rund 1.200 Beschäftigten zu führen. Insbesondere einschlägige Verwaltungs-, Management- und Führungserfahrung sowie - einer international ausgerichteten Stadt wie Düsseldorf entsprechend - Fremdsprachenkenntnisse sind dabei vorteilhaft.

Einstellungsvoraussetzung ist die Befähigung gemäß § 71 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen.

Die Anstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von 8 Jahren. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe B 7 / B 8 LBesO bewertet. Daneben wird eine Aufwandsentschädigung nach der Eingruppierungsverordnung NRW bezahlt.

Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.02.2017 an:

Oberbürgermeister

Thomas Geisel

- persönlich -

Rathaus

40200 Düsseldorf

So erreichen Sie uns: