Düsseldorfer Zeitleiste, Zeitraum: circa 1900 bis 1930

 

1900

Die Stadt übernimmt die Straßenbahn in eigener Regie.

1902

Eröffnung der fertiggestellten Rheinuferstraße und -promenade.

Die Große Industrie-, Gewerbe- und Kunstausstellung findet nördlich der Oberkasseler Brücke statt. mehr

 

1904

Der Südfriedhof wird in Benutzung genommen.

Gründung des Stahlwerksverbandes.


Louise Dumont und Gustav Lindemann eröffnen das Düsseldorfer Schauspielhaus. mehr

 

1906

Das Oberlandesgericht Düsseldorf wird eingerichtet.

 

1906-1908

Bau des Stahlhofs druch den Stahlwerksverband. mehr

 

1907

Die Städtischen Krankenanstalten und die "Akademie für praktische Medizin" werden eröffnet.

 

1908

Eingemeindung von Wersten.

Die erste Omnibuslinie verkehrt von der Innenstadt nach Hamm.

 

1909

Eingemeindung von Eller, Gerresheim, Heerdt, Himmelgeist, Ludenberg, Rath, Stockum und Vennhausen. mehr

Der Luftschiffhafen auf der Golzheimer Heide wird errichtet.

Das "Volkshaus" in der Flingerstraße wird eingeweiht.

Eröffnung der Pferderennbahn im Grafenberger Wald.

 

1910-1912

Das Verwaltungsgebäude der Mannesmann-Werke wird errichtet. mehr 

 

1911

Die Hochschule für kommunale Verwaltung wird eröffnet.

 

1912

Auf einer Städte-Ausstellung werden Pläne für eine Millionenstadt Düsseldorf prämiert.

Gründung des Industrieclubs.

 

Erster Weltkrieg

1914

Ein englischer Fliegerangriff zerstört in der Luftschiffhalle in Golzheim den Luftkreuzer LZ 25. mehr

 

1916

Das Wasserwerk in Lörick wird gebaut.

 

1917

Die schlechte Ernährungslage führt zu Lebensmittelkrawallen und Plünderungen. mehr

 

1918

Belgische Truppen besetzen die linksrheinischen Stadtteile, englische die Gemeinde Benrath.

 

Revolution 1918/19 und Weimarer Republik

1919

 Nach Spartakistenunruhen werden in Düsseldorf Freikorps eingesetzt.

 

1920

Das Stadttheater wird in städtische Regie genommen.

Das 1917 gegründete Kaiser-Wilhelm-Institut für Eisenforschung (das spätere Max-Planck-Institut) siedelt nach Düsseldorf über.

Die städtische Straßenbahn wird mit der Rheinischen Bahngesellschaft vereinigt.

 

1921-1925

Die Stadt ist von französischen Truppen besetzt. mehr 

 

1922-1924

Als erstes Bürohochhaus in Deutschland wird das Wilhelm-Marx-Haus errichtet. mehr

 

1923

Separatistenunruhen erschüttern die Stadt. mehr  

Die Akademie für praktische Medizin wird zur Medizinischen Akademie erweitert.

 

1925-1926

Das Rheinstadion wird gebaut. mehr

Die Oberkasseler Brücke wird verbreitert.

 

1926

Große Ausstellung für Gesundheitspflege, soziale Fürsorge und Leibesübungen (Gesolei). mehr

Düsseldorf wird Sitz der neugegründeten Vereinigten Stahlwerke.

Gründung des ersten Waisenhauses der Arbeiterwohlfahrt in Deutschland in Gerresheim.

 

1927

Der erste Rosenmontagzug nach dem Krieg findet statt.


In Lohausen wird der städtische Flughafen  eröffnet und von der Deutschen Lufthansa angeflogen. mehr

Gründung der Flughafenbetriebsgesellschaft

 

1928-1930

Erbauung des Wasserwerks "Am Staad".

 

1929

Eingemeindung von Benrath, Garath, Hassels, Itter, Kaiserswerth, Lohausen, Reisholz und Urdenbach. mehr

Die Südbrücke wird eingeweiht. mehr

 

Zeitleiste

ab 1900 bis 1930