Düsseldorfer Zeitleiste, Zeitraum: circa 1850 bis 1880

1850-1854

Robert Schumann wirkt als städtischer Musikdirektor in Düsseldorf. mehr

 

1852

Bedeutende Gewerbeausstellung. mehr

Belgische Fabrikanten errichten das erste Stahlwerk.

 

1854

Die Eisenbahnstrecke Neuss-Oberkassel wird in Betrieb genommen.
Für die Stadt wird ein neuer Bebauungsplan genehmigt, Anlage der Friedrichstadt. mehr

 

1856

Einführung der Rheinischen Städteordnung (Rat).

 

1858

In der Innenstadt erhalten die Häuser die noch heute gültige Numerierung
Die erste goldene Amtskette des Oberbürgermeisters wird hergestellt. mehr 

Die Stadt Gerresheim wird von der Landbürgermeisterei Gerresheim getrennt.

 

1860

Verlegung der ersten Poensgen-Werke nach Düsseldorf, Anfänge der Röhrenindustrie und Gründung des Vereins deutscher Eisenhüttenleute.. mehr

Es besteht durchgehender Eisenbahnverkehr bis Berlin.

 

1861

Der Künstlerverein "Malkasten" erwirbt das Jacobi-Gut in Pempelfort. mehr

 

Bismarck-Zeit

1862

Unter der Leitung von Albert Mooren wird die städtische Augenklinik eröffnet.

 

1864

Mitglieder des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf gründen das städtische Orchester.
Ferdinand Heye gründet in Gerresheim die Glashütte. mehr

 

1866

Das städtische Gaswerk wird in Betrieb genommen.

Eine Cholera-Epidemie fordert 111 Tote.

 

1869

In Unterrath wird das einzige Kartäuserkloster (Kartause Hain) in Deutschland gegründet.

Gründung des Vereins deutscher Eisengießereien.

 

1870

Als erste feste Rheinbrücke im Stadtgebiet wird die Hammer Eisenbahnbrücke fertiggestellt. mehr

Das Wasserwerk in Flehe wird in Benutzung genommen.

 

1871

William Thomas Mulvany gründet den Langnamverein.

 

1872

Düsseldorf wird kreisfreie Stadt.
Ein Brand zerstört das Schloß, daraufhin Gründung der Berufsfeuerwehr. mehr

 

1873

Düsseldorf wird Sitz des Landeshauptmanns.

 

1875

Der Neubau des Stadttheaters an der heutigen Heinrich-Heine-Allee wird eröffnet. mehr

Umbau und Teilabriss der Synagoge an der Kasernenstraße. mehr

 

1876

Verlegung der "Irrenanstalt" nach Grafenberg.

Eröffnung des Zoologischen Gartens.

 

1878

Die Werke der Familie Henkel werden nach Düsseldorf verlegt.

Die Höhere Mädchenschule in der Friedrichstadt und die erste Mädchen-Mittelschule werden eröffnet.

 

1879

Eröffnung des Stoffeler Friedhofs.

Das Ständehaus, Sitz des Provinziallandtages bis 1945 sowie des Landtags von Nordrhein-Westfalen von 1949 bis 1988, wird vollendet.

zurück

Zeitleiste

ab 1850 bis 1880