Düsseldorfer Zeitleiste, Zeitraum: circa 1800 bis 1850

1801

Schleifung der Festung.

 

1804

Auf den zerstörten Befestigungsanlagen werden der erweiterte Hofgarten, die heutige Königsallee und die heutige Heinrich-Heine-Allee angelegt. mehr

1805

Die Gemäldegalerie Johann Wilhelms II. wird nach München geschafft. mehr

Das Gymnasium wird als "Lyzeum" wiedereröffnet.

Gründung des Bergisch-Deutschen Theaters.

1806

Das Herzogtum Berg wird französischer Satellitenstaat mit Düsseldorf als Hauptstadt. mehr

1811

Napoleon besucht Düsseldorf.

Die erste Gewerbeausstellung findet statt.mehr

 

1811-1815

Neubau des Ratinger Tors in der heutigen Form durch Adolph von Vagedes. mehr

 

1813

Russische Truppen rücken in Düsseldorf ein und beenden die französische Herrschaft.

 

Biedermeier und Vormärz

1815

Düsseldorf wird preußisch.
Brand des Turms der Lambertuskirche. mehr

 

1816

Das erste Dampfschiff passiert Düsseldorf.

1817

Düsseldorf wird preußische Münzstätte (bis 1849).

1818

Erstes Niederrheinisches Musikfest, Gründung des Städtischen Musikvereins.

 

1819

Neueröffnung der Kunstakademie mit Peter von Cornelius als erstem Direktor. mehr

 

1820

Gründung des Landgerichts.

Der Stadtkreis Düsseldorf wird mit dem Landkreis vereinigt.

 

1822

Gründung der Graf-Recke-Stiftung als Rettungsanstalt Düsselthal durch Graf Adelbert von der Recke-Volmerstein.

 

1824

Zusammenschluß der evangelischen Gemeinden zur Union.

 

1825

Stadt-Sparkasse und Leihanstalt werden gegründet.
Der erste Zug am Rosenmontag findet statt. mehr

 

1826

Wilhelm von Schadow wird Direktor der Kunstakademie. mehr

Düsseldorf wird Sitz des Provinziallandtags.

 

1829

Gründung des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen.

 

1831

Der Düsseldorfer Hafen wird Freihafen.

Gründung der Handelskammer.

 

1832

Karl Immermann gründet den Theaterverein. mehr

 

1833-1835

Felix Mendelssohn-Bartholdy wirkt als städtischer Musikdirektor in der Stadt. mehr
    

1834-1836

Christian Dietrich Grabbe lebt als Dramaturg in Düsseldorf. mehr

 

1836

Gründung der heutigen Köln-Düsseldorfer Rheindampfschiffahrtsgesellschaft.

Die Bleiweißfabrik Deus und Moll stellt die erste Dampfmaschine in der Stadt auf.

Theodor Fliedner gründet in Kaiserswerth die Diakonissenanstalt.

 

1837

Gründung des Luisen-Gymnasiums.

 

1838

Eröffnung der Eisenbahnstrecke Düsseldorf-Erkrath.

Eröffnung der Realschule (heutiges Humboldt-Gymnasiums).

 

1839

Errichtung der Schiffbrücke. mehr

1840

Erstmals wird Gasbeleuchtung in der Stadt verwendet.

 

1843

Anton von Woringen gründet in Gerresheim die erste Drahtstiftsfabrik.

 

1843/1844

Johann Friedrich Benzenberg errichtet die Sternwarte in Bilk.

 

1844-1847

In Heerdt wird die Kirche St. Benediktus als erste neugotische Kirche im Stadtgebiet errichtet.

 

1845-1851

Ausbau des Schlosses als Tagungsort des Provinziallandtags und als Kunstakademie. mehr

1846

Gründung der städtischen Gemäldegalerie.

 

Revolution und Restauration

1847

Gründung des Düsseldorfer Turnvereins.

 

1848

Revolutionäre Unruhen in der Stadt. mehr
 

Der Künstlerverein "Malkasten" wird gegründet. mehr

 

1849

Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. mehr

Die Oberpostdirektion wird gegründet.


Das evangelische Krankenhaus wird eröffnet. mehr

zurück

Zeitleiste

ab 1800 bis 1850