Bildung & Vermittlung

Das medienpädagogische Team des Filmmuseums ermöglicht seinen Besucherinnen und Besuchern die vielfältigen Aspekte des Mediums Film auf spannende, kreative und lehrreiche Art zu erleben. Führungen, Workshops, Seminare und Fortbildungen bieten umfassende Einblicke in die Filmgeschichte, die Analyse von Filmen und die praktische Filmarbeit. Durch die große Auswahl an Veranstaltungsformen wird auf unterschiedlichste Zielgruppen wie Schulklassen, Studentinnen und Studenten, Lehrerinnen und Lehrer, Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene individuell eingegangen. Darüber hinaus finden in der Black Box regelmäßig Schulkinofestivals statt. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie individuelle Wünsche und Fragen zu den Veranstaltungen haben.

Aktionen zur 1. Kindermuseumsnacht

Von der Magie der bewegten Bilder… Freitag, 31. Januar 2020, 18:00 – 22:00 Uhr!

Entdecke in der in der Kindermuseumsnacht nach Einbruch der Dunkelheit glitzernde Filmkostüme, ratternde Filmprojektoren und gruselige Miniaturmonster, die um diese Uhrzeit ganz anders aussehen… Erkunde im Dunkeln nur mit Taschenlampen ausgerüstet einen exklusiven Teil der Ausstellung. Finde die kostbarste Schattenspielfigur, riesige Mondscheintransparente oder einen verschollenen Film und suche in kleinen Expertenteams einen geheimnisvollen Schatz. Und im Studio 3 kannst Du Teil eines Space-Zeichentrickfilms werden, Dich unsichtbar machen oder in einem echten Filmset stehen. Ruhe Dich während Deiner Suche nach den schaurig-schönen "Nachtgeistern" aus und lege einen Zwischenstopp im historischen Wanderkino ein. Mach´ es Dir gemütlich und lass Dich von den Filmen aus fernen Galaxien verzaubern, erlebe verblüffende Filmtricks und schaue Dir eine Reise zum Mond an.

Diese Stationen kannst Du im Filmmuseum anreisen:

Durchlaufende Aktionen (18.00 bis 22.00 Uhr)

Wanderkino mit Filmvorführungen und Erkundung eines Vorführraums (1. Etage Studio 3)

Space-Zeichentrick-Station mit 35mm-Blankfilm (3. Etage)

Unsichtbar im Green Screen (mit Foto-Shooting, 3. Etage)

Taschenlampenführungen  (jeweils zur vollen Stunde), 18.00, 19.00, 20.00, 21.00 mit Schatzsuche

 

Nur um 18 Uhr: Exklusive Lesung durch den Schauspieler Bernhard Schmidt-Hackenberg im Küchenset von Pettersson & Findus

aus "Petterson und Findus. Findus zieht um" (3. Etage, ca. 20 Minuten)

 

Organisatorische Hinweise:

Die Kindermuseumsnacht richtet sich an Familien mit Kindern von 5 bis 12 Jahren.

 

Kosten:

Wer bereits an der gemeinsamen Familienaktion der acht Düsseldorfer Museen, "Ab durch Raum und Zeit" im vergangenen Herbst teilgenommen und schon drei oder mehr Stempel im Weltraumpass gesammelt hat, darf mit der Familie (zwei Erwachsene, drei Kinder) kostenlos teilnehmen. Ansonsten erhält man das Familienset mit Eintrittsbändchen - gilt für den Besuch in allen Museen - ab sofort für nur 5 Euro ganz einfach an den Kassen aller acht Museen.

Eine gemeinsame Aktion von: Hetjens-Museum, Filmmuseum, Stadtmuseum, Heinrich-Heine-Institut, SchifffahrtMuseum, Mahn- und Gedenkstätte, Theatermuseum und Goethe-Museum.

Sonntags freier Eintritt

Liebe Besucherinnen und Besucher, seit 2019 können Sie an Sonntagen kostenlos in unsere Ausstellung! Wir freuen uns sehr über den Beschluss des Rates der Stadt Düsseldorf und bieten für Sie ab Februar 2020 an zwei Sonntagen im Monat kostenlose Mitmach-Angebote an, mehr Informationen in Kürze! Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Positionspapier der AG Filmbildung und -vermittlung im Kinematheksverbund

Positionspapier der AG Filmbildung und -vermittlung im Kinematheksverbund

Mit einem Positionspapier wendet sich der Kinematheksverbund an die Öffentlichkeit: Die darin versammelten Institutionen fungieren als beliebte außerschulische Lernorte und Ansprechpartner für Schulen und Kindergärten. Um dies weiter auf hohem Niveau gewährleisten zu können, sind umfangreiche Ressourcen, eine deutlich bessere personelle und räumliche Infrastruktur in den Institutionen und Rahmenbedingungen für eine ausreichende Qualifikation - idealerweise in einem eigenen Studiengang - nötig.

Logo Musenkuss

Das Filmmuseum Düsseldorf ist Partner von Musenkuss, der ersten Suchmaschine für Angebote der kulturellen Bildung in Düsseldorf.

Kontakt und Buchung Bildung & Vermittlung