Fantastische Welten, perfekte Illusionen

Die Filmtrilogie setzte mit der damals kleinen neuseeländischen Firma Weta FX neue Maßstäbe für die Visuellen Effekte im Film. Die Extended Versions beinhalten insgesamt 3420 Effekt-Aufnahmen. 260 VFX-Artists arbeiteten an den Filmen. Wegweisend war das Motion-Capturing-Verfahren, mit dem Tolkiens Geschöpf Gollum über die schauspielerische Interpretation von Andy Serkis zum Leben erweckt wurde.
Mehr

Aktuell

Angelehnt an die Sonderausstellung "Fantastische Welten, perfekte Welten - Visuelle Effekte im Film" zeigen wird monatlich eine thematisch eingeordnete Filmreihe. Die Methode der Rotoskopie hat sich seit 1919 von einem hauptsächlich für den Animationsfilm angewendeten Verfahren zu einem fast unentbehrlichen Mittel in der digitalen Postproduktion gewandelt.
Mehr

Beyond Bergman

Einen Filmemacher über sein eigenes Werk hinaus begreifen: Im Falle von „Beyond Bergman“ ist es eine Einladung, Bergman anders zu sehen. Vom 2. - 30. Dezember und anhand von vierzehn Filmen spüren seiner Entwicklung vom Theaterautor zum größten Filmemacher Schwedens nach und widmen uns Filmen, die aus ähnlichen Strukturen kamen, zeitgleich in den Kinos zu sehen waren oder an Bergman erinnern.
Mehr

Stummfilm und Musik

USA 1928 ∙ 85 min ∙ engl. Zwischentitel, dt. untertitelt ∙ digitalDCP ∙ FSK 6 ∙ Regie: Ted Wilde ∙ Drehbuch: John Grey, Lex Neal, Howard Emmett Rogers ∙ Kamera: Walter Lundin ∙ Darsteller: Harold Lloyd, Ann Christy, Bert Woodruff u.a.
Mehr

Beyond Bergman

S 1968 ∙ 101 min ∙ OmeU ∙ 35mm ∙ ab 18 ∙ Regie/Drehbuch: Stefan Jarl, Jan Lindqvist ∙ Kamera: Jan Lindqvist ∙ Darsteller: Kenneth 'Kenta' Gustafsson, Gustav 'Stoffe' Svensson u.a.
Mehr

Kontakt und Information Black Box

  • Kartenreservierung
    Tel 0211 - 8992232

    Black-Box-Pass
    18 Euro · erm. 6 Euro

  • Eintrittspreise

    7 Euro · ermäßigt 5 Euro

    mit Black-Box-Pass 4 Euro

  • Florian Deterding
    Tel  0211 - 8993715
    Fax 0211 - 8993768

  • Keinen Film verpassen:
    Black-Box-Newsletter