Tomás Gutiérrez Alea

„Titón“ – wie Tomás Gutiérrez Alea in Kuba genannt wird – gilt in seinem Heimatland noch heute als Übervater des kubanischen Kinos. Nach seinem Regiestudium in Rom (1951-53) und ersten Berührungen mit den Regisseuren der neorealistischen Schule, baut er gemeinsam mit Julio García Espinosa die Filmabteilung der Rebellen-Armee auf und beteiligt sich am Aufstand gegen die Batista-Diktatur. Nach der Revolution gehört er ab 1959 zu den Mitbegründern des kubanischen Filminstituts „Instituto Cubano del Arte e Industria Cinematográficos“ (ICAIC).
Mehr

Aktuell

VFX | SFX sind typisch für das Kino: Gleichzeitig weisen sie stets darüber hinaus, indem sie Bezüge z.B. zu Malerei, Fotografie und Videospiel herstellen. Sie stehen somit im Zentrum jener Fragen, denen das Graduiertenkolleg Konfigurationen des Films seit September 2018 nachgeht: Was wird aus dem Film, wenn er das Kino verlässt? Wie geht die Filmwissenschaft mit der Präsenz bewegter Bilder in den unterschiedlichsten, gesellschaftlichen Zusammen hängen um? Wie lässt sich ein Gegenstand fassbar machen, der scheinbar ständig die Bedingungen verändert, unter denen er entsteht? In Kooperation mit dem Graduiertenkolleg Konfigurationen des Films der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) an der Goethe-Universität Frankfurt.
Mehr

Tomás Gutiérrez Alea

CUB 1976 · 113 min · OmU · 35mm · ab 18 · Regie: Tomás Gutiérrez Alea · Drehbuch: Tomás Gutiérrez Alea, Maria Eugenia Haya, Constante Diego nach einer Vorlage von Moreno Fraginals · Kamera: Mario García Joya · Darsteller: Nelson Villagra, Silvano Rey, Luis Alberto García u.a.
Mehr

Fantastische Welten, perfekte Illusionen

USA·MEX 2007 · 96 min · DF · 35 mm · FSK 18 · Regie/Drehbuch/Kamera: Robert Rodriguez · Darsteller: Rose McGowan, Josh Brolin, Freddy Rodriguez, Marley Shelton, Bruce Willis u.a.
Mehr

Neu restauriert

BRD 1971 · 220 min · DF · digitalDCP · FSK 16 · Regie/Drehbuch: Ula Stöckl, Edgar Reitz · Kamera: Edgar Reitz · Darsteller: Kristine de Loup, Bruno Bendel, Alf Brustellin, Ilse Brustellin, Werner Herzog u.a.
Mehr

Kontakt und Information Black Box

  • Kartenreservierung
    Tel 0211 - 8992232

    Black-Box-Pass
    18 Euro · erm. 6 Euro

  • Eintrittspreise

    7 Euro · ermäßigt 5 Euro

    mit Black-Box-Pass 4 Euro

  • Florian Deterding
    Tel  0211 - 8993715
    Fax 0211 - 8993768

  • Keinen Film verpassen:
    Black-Box-Newsletter